Biografie

Jill Abramson

Die US-amerikanische Chefredakteurin wurde im September 2011 als erste Frau Chefredakteurin der renommierten Tageszeitung "New York Times". Mit dem in der Branche als spektakulär eingestuften Wechsel trat sie die Nachfolge des zurückgetretenen Chefredakteurs Bill Keller an. Jill Abrahamson kam im Jahr 1997 zur New Yorker Tageszeitung, nachdem sie zuvor zehn Jahre lang für das "Wall Street Journal" gearbeitet hatte. Nach ihrem Weggang dort war sie zunächst Redakteurin für das Washingtoner Büro der "New York Times", das sie später leitete. Ihr Vorgänger machte sie im Jahr 2003 zur leitenden Redakteurin.

NameJill Abramson

Geboren am19.03.1954

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortNew York City