Biografie

Jean Giraud

Der französische Zeichner. Pseudonyme: Gir, Mœbius, auch Moebius. Er war ein bedeutender französischer Comiczeichner und -scenarist. Giraud hatte den frankobelgischen Comic stark beeinflusst hat. Zu seinen großen Werken gehören die "Blueberry"-Bände und die Weltraumsaga "John Difool", die wie die meisten fantastischen Werke unter der Signatur "Moebius" erschien. Auszeichnungen u.a.: 1975: Yellow Kid für Leutnant Blueberry, 1997: Jack Kirby Hall of Fame, 1998: Will Eisner Award Hall of Fame, 2000: Max-und-Moritz-Preis für das Lebenswerk beim Internationalen Comic-Salon in Erlangen.

NameJean Giraud

Geboren am08.05.1938

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortNogent-sur-Marne, Paris

Verstorben am10.03.2012

TodesortParis