Biografie

Howard Carpendale

Der in Südafrika geborene Sänger und Komponist zählt seit vier Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Schlager-Stars. Im Laufe seiner Karriere konnte er über 25 Millionen Tonträger verkaufen. Seine größten Erfolge verzeichnete er in den 1970er und 1980er Jahren. Ausgezeichnet wurde Howard Carpendale mit den renommiertesten Preisen der Branche. Er brachte mit seinem typischen Akzent und den Texten über Sehnsucht und Freiheit mehr als 30 Hits in die deutschen Charts. Zu einen populärsten Stücken zählen Titel wie "Deine Spuren im Sand" (1975), "Ti amo" (1977), "Tür an Tür mit Alice" (1977), "Wie frei willst du sein" (1980), "Hello again" (1984) und "Vielleicht niemals" (1991) ...
Howard Victor Carpendale wurde am 14. Januar 1946 in der südafrikanischen Hafenstadt Durban geboren.

Vater und Großvater waren Lokalpolitiker; nach dem Großvater, einem Bürgermeister Durbans, wurde der "Douglas Carpendale Park" benannt. 1958 stand Howard Carpendale zum ersten Mal auf einer Bühne, um bei einem Talentwettbewerb teilzunehmen. In der Schule glänzte er außerdem durch gute Noten und sportliche Fitness. Diese brachte ihm 1963 den Titel "Südafrikanischer Jungend-Meister im Kugelstoßen" ein. 15,33 Meter schaffte er mit der 6-kg-Kugel. Nach Abschluss der Schule leistete er neun Monate Militärdienst. Carpendale zog im Jahr 1965 nach England um Kricket-Profi zu werden, scheiterte aber und ging stattdessen auf Tour mit seiner neuen Band. Kurz darauf zog er nach Köln.

Hier startete er steile musikalische Karriere. Die erste Schallplatte verkaufte sich in Deutschland 60.000 Mal. Titel: "Lebenslänglich". Bis Anfang der 1970er Jahre sang sich der große Blonde in die Herzen der Schlagerfans und schaffte einen ersten Höhepunkt, als er mit "Das schöne Mädchen von Seite 1" den ersten Platz beim Deutschen Schlagerfestival im Jahr 1970 belegte. 1972 heiratete er Claudia Hertzfeld. Im selben Jahr trennte er sich von Label und Produzenten und nahm seine Karriere selbst in die Hand. 1975 veröffentlichte er Hits wie "Ich warte auf ein Zeichen", "Fremde oder Freunde", "Deine Spuren im Sand" und "Du fängst den Wind niemals ein". Sein Sohn Wayne kam im Jahr 1977 zur Welt und Carpendale stand mit "Tür an Tür mit Alice" in den Hitparaden.

Außerdem entstand der Superhit "Ti amo". Carpendale war nun zum Superstat aufgestiegen, spielte in ausverkauften Hallen und bekam 1980 beim ZDF eine eigene Fernseh-Show: "Mein Weg zu Dir". 1981 trennte sich Carpendale von seiner Frau. Eine neue Liebe fand er mit seiner Freundin Donnice Pierce. Beruflich verzeichnete er einen Hit nach dem nächsten, wie 1984 mit "Hello again". Ende der 1980er Jahre veröffentlichte Howard Carpendale einen gemeinsam mit Dieter Weidenfeld geschriebenen, autobiographischen Roman unter dem Titel "Von oben sieht alles anders aus". Kurz darauf brachte seine Lebensgefährtin Donnice Sohn Cass zur Welt. Carpendale unterschrieb 1991 bei Polygram einen Vertrag bis zum Jahr 2002.

Noch im selben Jahr, 1991, zog er nach Florida, wo er bis 1997 lebte und arbeitete. Ende der 1990er Jahre kehrte der leidenschaftliche Golfer zurück nach Deutschland, wo er sich in Starnberg niederließ. 2001 veröffentlichte er die Alben "Alles OK" und "Live". 2001 folgten "My Christmas" und "Hello Again - Die Howard Carpendale Collection". Im April 2003 erschien mit dem Titel "Der richtige Moment" sein letztes Album. Nach seiner Abschiedstournee (8. Oktober - 13. Dezember) zog sich Howard Carpendale von der Bühne zurück. Kurz zuvor wurde er im September 2003 mit dem Musikpreis "Goldene Stimmgabel" ausgezeichnet. Außerdem erhielt er für sein Lebenswerk den Platin-Sonderpreis des "Lifetime Awards".

Im Rahmen des Musikpreises "Echo" wurde Carpendale im März 2004 in Berlin nochmals mit dem Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt. Am 18. September 2007 erklärte er in der Johannes B. Kerner-Show, dass er ab April 2008 wieder zehn Konzerte in Deutschland geben will. Am 2. November 2007 erschien sein neu eingespieltes Album "20 Uhr 10".

Howard Carpendale lebt mit Donnice Pierce und Sohn Cass in Florida und Deutschland.
Discographie (Auszug):


1969 - Ich geb' mir selbst 'ne Party
1970 - Howard Carpendale
1970 - Howard Carpendale Nr. 1
1972 - Eine Schwäche für die Liebe
1972 - Seine grossen Erfolge
1974 - 32 Songs
1974 - Du fängst den Wind niemals ein
1975 - ...und ich warte auf ein Zeichen
1976 - Howard Carpendale '77
1976 - Fremde oder Freunde
1976 - Howard Carpendale Story
1977 - Ti amo
1977 - Nimm den nächsten Zug
1977 - Jede Farbe ist schön
1978 - ...dann geh doch
1978 - Und so geh'n wir unsere Wege
1979 - Mein Weg zu dir
1980 - Eine Stunde für dich
1981 - Meine Melodie für Sie
1981 - Such mich in meinen Liedern
1982 - Bilder meines Lebens
1982 - Collection
1983 - Gala-Konzert
1983 - Meine schönsten Hits
1984 - Hello again
1984 - Howard Carpendale
1985 - Mittendrin
1987 - Carpendale
1989 - Carpendale '90
1990 - Piano in der Nacht
1990 - Stationen
1991 - Ganz nah
1991 - Here I Go Again
1992 - Mit viel, viel Herz
1992 - Welthits zum Träumen
1993 - Ti amo
1994 - Ich bin da
1995 - Howard Carpendale '95
1996 - Ti amo - 14 Schmusesongs
1996 - Kein Typ für eine Nacht
1998 - Lust auf mehr
1999 - Alles Howie
2001 - Alles OK
2001 - Live
2001 - My Christmas
2001 - Hello Again-Die Howard Carpendale Collection
Management:

Dieter Weidenfeld
c/o Howard Carpendale
Maximilian-Wetzgerstr. 5
80636 München

____________________________


Howard Carpendale
Fanclub & Sekretariat
Detlev Schilling
Postfach 2355
58593 Iserlohn
Fax: 02371/770940
Fon: 02371/770930
Email: schimail@aol.com

NameHoward Carpendale

Geboren am14.01.1946

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortDurban (Südafrika).