Biografie

Horst Sievert

Der deutsche Mediziner zählt international zu den führenden Kapazitäten der Kardiologie. Seit 2003 stellt Prof. Dr. med. Horst Sievert den Chefarzt des CardioVasculären Centrums Frankfurt am Sankt Katharinen-Krankenhaus. Schwerpunkte der klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit sind die Interventions-Kardiologie und die Interventions-Angiologie. Zahlreiche neue Methoden, wie der Katheterverschluss des linken Vorhofohres zur Embolieprophylaxe bei Vorhofflimmern oder der Katheterverschluss von Herzscheidewanddefekten ohne Okkluder, wurden maßgeblich von Sievert mitentwickelt und erstmalig eingesetzt...

Das WsW-Honboard der Medizin
Horst Sievert wurde am 24. Dezember 1954 in Ibbenbüren, Nordrheinwestfalen geboren.

Nach dem Besuch der Grundschule und des Gymnasiums in Münden und in Frankfurt a.M. legte er 1973 am Wöhler-Gymnasium in Frankfurt das Abitur ab. Es folgte das Studium der Humanmedizin an den Universitäten Mainz und Frankfurt, wo er 1979 als Jahrgangsbester sein Staatsexamen ablegte und im selben Jahr seine Approbation erhielt. 1980 schloss er seine Promotion in der Angiologie bei Professor Breddin mit der Note Magna cum laude ab. Es folgte eine Ausbildung in Innerer Medizin, Nephrologie und Intensivmedizin am Stadtkrankenhaus Offenbach bei Professor Schäfer. Im Anschluss wechselte Sievert in die Kardiologie der Universitätsklinik Frankfurt unter Professor Kaltenbach.

Dort erhielt er 1987 die Anerkennung als Arzt für Innere Medizin und 1988 die Teilgebietsbezeichnung Kardiologie. 1996 folgte die Teilgebietsbezeichnung Angiologie und 1997 die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin. 1990 schloss er seine Habilitation mit einem Thema aus der interventionellen Kardiologie ab. Im selben Jahr wurde Sievert einer der damals jüngsten Chefärzte der Kardiologie in Deutschland am Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg, wo er bis 1993 eine der größten interventionellen Abteilungen aufbaute und leitete. 1993 wechselte er an das Bethanien-Krankenhaus in Frankfurt. Seit 2003 ist er Leiter des CardioVasculären Centrums Frankfurt (CVC) am Sankt Katharinen-Krankenhaus.

Von 2007 bis 2009 arbeitete er gleichzeitig in den USA am Washington Hospital Center als Abteilungsleiter. Schwerpunkte der klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit sind die Interventions-Kardiologie und Interventions-Angiologie. Auf diesen Gebieten avancierte er zu einem der international führenden Experten. Patienten werden aus ganz Deutschland, dem europäischen Ausland und aus Übersee zugewiesen. Prof. Dr. Sievert hat mehr als 300 Originalarbeiten, Buchbeiträge und Übersichtsarbeiten publiziert, weltweit mehr als 1.000 Vorträge gehalten und organisiert und leitet regelmäßig internationale Kongresse in seinem Fachgebiet. Im Mai 1998 wurde er zum außerplanmäßigen Professor berufen.

Privat ist Prof. Dr. Horst Sievert seit 1979 mit seiner Frau Nicola verheiratet. Aus dieser Beziehung gingen vier Kinder hervor.


Das WsW-Honboard der Medizin
Cardiovaskuläres Centrum Frankfurt a.M

c/o Prof. Dr. med. Horst Sievert
St. Katharinen-Krankenhaus
Seckbacher Landstraße 65

DE-60389 Frankfurt

T.: +49 (0)69.4603 1344
F.: +49 (0)69.4603 1343
E-Mail: info@cvcfrankfurt.de

NameHorst Sievert

Geboren am24.12.1954

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortIbbenbüren, Nordrheinwestfalen (D).