Biografie

Horst Niesters

Der deutsche Fotograf. Als Falkner, Natur- und Wildfotograf und Gründer der Greifvogelstation im Hellenthaler Wildfreigehege errang er weltweiten Ruhm. 1980 gelang ihm als Erstem die Nachzucht des amerikanischen Wappentiers, des Weißkopfseeadlers. Er veröffentlichte ca. 5 000 Fotos, wirkte bei der Gestaltung von Büchern und Jagd- und Naturkalendern mit, fertigte über 450 000 Aufnahmen und bereiste fast alle Kontinente dieser Erde. Seine Bilder waren weltweit auf Ausstellungen zu sehen. Für seine Arbeit wurde er mit vielen Auszeichnungen geehrt.

NameHorst Niesters

Geboren am21.04.1937

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortKöln

Verstorben am16.10.2009

TodesortSchmallenberg