Biografie

Horst Czichos

Der deutsche Ingenieur. Prof., Dr.-Ing., Dr. h. c., er war bis 2002 Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin. Veröffentlichte u. a. "Die Grundlagen der Ingenieurwissenschaften" (1989), "Was ist falsch am falschen Rembrandt? und Wie hart ist Damaszener Stahl?. Wie man mit Technik Kunst erforscht, prüft und erhält" (2002). Auszeichnungen u. a.: 1992 Dr. h. c. der Universität Leuven, 2007 Christian-Peter-Beuth-Preis.

NameHorst Czichos

Geboren am13.08.1937

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortOppeln/Oberschlesien