Biografie

Herta Däubler-Gmelin

Die deutsche Politikerin. Dr. jur., Rechtsanwältin. Seit 1965 Mitglied der SPD, Mitglied des SPD-Präsidiums. Mitglied des Bundestages seit 1972. 1980 bis 1983 war sie Vorsitzende des Rechtsausschusses, 1983 bis 1993 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, 1994 bis 1998 Vorsitzende der Arbeitsgruppe Rechtspolitik und Justitiarin der SPD-Fraktion, 1988 bis 1997 stellvertretende Parteivorsitzende der SPD. 1998 bis 2002 Bundesjustizministerin. 2002 bis 2005 Vorsitzende des Ausschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. Seit 2005 Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Honorarprofessorin an der Freien Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut (seit 1996).



NameHerta Däubler-Gmelin

Geboren am12.08.1943

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortBratislava/Slowakei