Biografie

Hermann Peter Piwitt

Der deutsche Schriftsteller. Erzähler, Essayist und Literaturkritiker. Seine Erzählungen und Romane sind sublime Analysen der spätbürgerlichen Gesellschaft. Werke u. a.: "Herdenreiche Landschaften" (1965), "Rothschilds" (1972), "Bocherini und andere Bürgerpflichten" (1976), "Die Gärten im März" (1979), "Der Granatapfel" (1986), "Die Passionsfrucht" (1993), "Ein unversöhnlich sanftes Ende" (1998), "Jahre unter ihnen" (2006). Mitglied des PEN.

NameHermann Peter Piwitt

Geboren am28.01.1935

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortHamburg