Biografie

Herman Hertzberger

Der niederländische Architekt. Architekt seit 1958. Professor für architektonische Gestaltung in Delft 1970 bis 1999; 1986 bis 1993 an der Universität Genève und 1990 bis 1995 Vorsitzender des Bertage Instituts. Hauptwerke u. a.: Centraal Beheer Office Building, Apeldoorn (1972), Konzerthalle Vredenburg, Utrecht (1978), Ministerium für Soziale Fürsorge, Den Haag (1990), Bibliothek und Kunstschule, Breda (1993), Chassétheater, Breda (1995), Bijlmer Monument (m. Georges Descombes, 1998), Residential Areo "Merwestein Noord", Dordrecht (1999), CODA Museum, Apeldoorn (2004). Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 1974 Fritz Schumacher-Preis, 1991 Premio Europa Architecture, Italien, 1998 Trayectoria International, 2002 Goldener Löwe Venedig.

NameHerman Hertzberger

Geboren am06.07.1932

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortAmsterdam