Biografie

Herbert König

Der deutsche Theaterregisseur. Er gab 1973 mit dem Stück "Fräulein Julie" in Magdeburg sein Debüt als Regisseur. Inszenierte u. a. in Brandenburg, Chemnitz (Karl-Marx-Stadt) und Berlin. 1983 wurde er ausgebürgert und arbeitete u. a. in Düsseldorf und München, ab 1987 an der Berliner Schaubühne, wo er Heiner Müllers "Philoktet" erarbeitete. Seine große Liebe gehörte Samuel Beckett ("Warten auf Godot").

NameHerbert König

Geboren am11.02.1944

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am03.09.1999

TodesortDüsseldorf