Biografie

Herbert Knaup

Der deutsche Schauspieler. Hatte seit 1978 feste Engagements in Heidelberg, Basel, Bremen, Wien und Köln. Erste Filmanerkennung 1988 mit dem Film "Wallers letzter Gang". Für seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm ("Der Sieger", 1994) erhielt er im selben Jahr den Bayerischen Filmpreis. Weitere Filme u.a.: "Irren ist männlich" (1995), "Die Musterknaben" (1996), "Lola rennt" (1997), "Die Braut" (1999), "Marlene" (2000), "Die Tochter des Kommissars" (2001), "Der alte Affe Angst" (2003), "Bergkristall" (2004).

NameHerbert Knaup

Geboren am23.03.1956

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortSonthofen