Biografie

Helmut Herbst

Der deutsche Filmregisseur. Autor und Produzent. Er war 1967 Mitbegründer der Hamburger Filmemacher Cooperative. Schon früh setzte er Animationen und Trickteile ein. Zwischen 1969 und 1981 entstanden seine drei Dokumentarfilme "Deutschland Dada" (1968/69), "John Heartfield, Fotomonteur" (1977) und "Happening, Kunst, Protest 1968" (1981). Weitere Filme u. a.: "Eine regnerische Nacht in Potsdam" (1970), "Zwischen den Bildern" (1981), "Eine deutsche Revolution" (1981), "Die Serpentintänzerin" (1992), "Die Himmelsbraut" (1997). 1985 bis 1999 war er Professor für Film und Video an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach.

NameHelmut Herbst

Geboren am02.12.1934

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortEscherhof/Rheinland