Biografie

Heike Lätzsch

Die deutsche Hockeyspielerin. Rechtsanwältin. Sie spielte in zahlreichen Länderspielen. Ihren größten Erfolg feierte sie mit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen, 1992 errang sie die Silbermedaille in Barcelona. Weitere Erfolge u. a.: 1991 und 1999 Vizeeuropameisterin im Feldhockey, 1998 Deutsche Meisterin im Feldhockey. 2004 beendete sie ihre Karriere.

NameHeike Lätzsch

Geboren am19.12.1973

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBraunschweig