Biografie

Hardy Schumacher

Der Mediziner ist seit 2006 Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie am Klinikum Stadt Hanau, Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, Stellv. Ärztlichen Direktor des Klinikums Stadt Hanau, Sprecher des interdisziplinären Zentrums für Gefäßmedizin. Davor war Prof. Dr. med. Hardy Schumacher von 2001 bis 2006 Leitender Oberarzt und Stellv. Ärztlicher Direktor der Abteilung Gefäßchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg. - 1983 bis 1989 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, 1983 bis 1989 studium der Humanmedizin und Biochemie in Saarbrücken, München und San Francisco, USA. Approbation (1991). Anerkennung als Facharzt für Chirurgie (1998), Erwerb des Schwerpunktes Gefäßchirurgie (1999). Oberarzt der Sektion Gefäßchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg (1999-2001), Oberarzt der Abt. Allgemein- und Visceralchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik (2000-2001). 2004 Ernennung zum Dr. med. habil. / Verleihung der Venia legendi im Fach Chirurgie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Berufung zum außerplanmäßigen Professor 2006.
Klinikum Hanau GmbH
Prof. Dr. Hardy Schumacher
Leimenstr. 20
DE-63450 Hanau am Main
Germany

T.: 0 61 81 / 296 - 23 10
F.: 0 61 81 / 296 - 23 12
E.: gefaesschirurgie@klinikum-hanau.de
W.: www.klinikum-hanau.de

NameHardy Schumacher

Aliaswsw

Geboren am04.01.1964

GeburtsortOttweiler / Saarland (D).