Biografie

Harald Norpoth

Der deutsche Leichtathlet. Er wurde 1964 Olympia-Zweiter über 5000 m, Europameisterschafts-Zweiter 1966 über 5000 m, Dritter über 1500 m und 1971 über 5000 m. Bei Endkämpfen um den Europapokal gewann er 1965, 1967 und 1970 über 5000 m, hielt Europarekorde über 3000 m und über 5000 m und unterbot 1966 als erster Läufer die 5 min-Grenze über 2000 m in 4:57,8 min. Auszeichnungen u. a.: 1973 Bundesverdienstkreuz, 1991 Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

NameHarald Norpoth

Geboren am22.08.1942

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortMünster/W.