Biografie

Hansi Hinterseer

Der Österreicher zählte in den 1970er Jahren zu den international erfolgreichsten Skirennläufern. 1972/73 wurde Hansi Hinterseer erstmals Weltcupsieger im Riesen-Slalom und 1974 Gewinner der Olympischen Silbermedaille bei den Winterspielen in St. Moritz. Nach seinen Siegen über sechs Weltcuprennen im Slalom und Riesen-Slalom, wurde er ab 1984 Co-Moderator bei Ski TV-Übertragungen. Ab Mitte der 1990er Jahre startete er eine steile Karriere als Schlagersänger und Schauspieler. Als Show-Master wurde er mit der Goldenen "Romy" ausgezeichnet...
Hansi Hinterseer wurde am 2. Februar 1954 in Kitzbühel, Österreich geboren.

Sein Vater Ernst Hinterseer wurde bei den Olympischen Spielen 1960 in Squaw Valley Sieger der Olympischen Goldmedaille im Slalom. Bereits im Kindesalter wurde Hansi Hinterseer im Alpin-Ski gefördert. Im Alter von 14 Jahren wurde er in die Österreichische Nationalmannschaft aufgenommen. In der Saison 1972/73 feierte er seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen im Slalom in Anchorange, USA. Im Alter von 18 Jahren gewann Hinterseer den Gesamtweltcup. Insgesamt wurde Hinterseer Sieger von sechs Weltcuprennen. Unter anderem wurde er 1974 Sieger beim Hahnenkammrennen am Ganslerhang.

Am 27. Januar 1974 wurde Hinterseer Gewinner des Weltcup-Slaloms in Kitzbühel, Österreich. Bei der WM 1974 gewann er in St. Moritz die Silbermedaille. Am 25. Februar 1975 wurde er Gewinner des Riesen-Slaloms in Furano, Japan. Seinen letztes Weltcuprennen gewann er im Slalom am 21. Dezember 1975 in Schladming, Österreich. Anfang der 1980er Jahre zog sich Hansi Hinterseer aus dem aktiven Profi-Sport zurück. Ab 1984 wurde er für den österreichischen Sender ORF als Moderator für Live Übertragungen des Alpin-Ski aktiv. Zugleich wurde er häufiger Gast in Sport-Sendungen.

Im Jahr 1986 heiratete Hinterseer. Er wurde Vater zweier Töchtern. 1994 begann Hinterseer eine zweite Karriere als Sänger von volkstümlichen Liedern und Schlagern. Produziert wurde er dabei von Jack White. Ebenso feierte er Erfolge als Moderator von Unterhaltungssendungen. Als Show-Master wurde er 1998 mit der Goldenen "Romy" ausgezeichnet. In seiner Musikalischen Karriere wurde Hinterseer in den Jahren von 1997 bis 2004 siebenmal mit der "Goldenen Stimmgabel" ausgezeichnet. In den Jahren 2001, 2003 und 2006 wurde er für den "Amadeus Austrian Music Award" nominiert. In den Jahren 1998, 2001, 2004, 2005, 2006 und 2007 bekam er jeweils eine "Krone der Volksmusik".

In den Jahren 2009 und 2010 veröffentlichte er die Titel "Komm mit Mir!" und "Ich hab dich einfach lieb".

NameHansi Hinterseer

Geboren am02.02.1954

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortKitzbühel (A).