Biografie

Hans W. Kopp

Der Schweizer Rechtsanwalt. Er wirkte jahrzehntelang als erfolgreicher Wirtschaftsanwalt mit einer eigenen Kanzlei, war Rechtsdozent an der Universität Zürich, TV-Moderator ("Fernsehstraße 1-4"), Präsident der Eidgenössischen Medienkommission und Mitglied der Zürcher FDP. 1988 spielte er eine entscheidende Rolle in der Affäre, die zum Rücktritt seiner Frau Elisabeth Kopp führte, der ersten Frau im Schweizer Bundesrat.

NameHans W. Kopp

Geboren am12.06.1931

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortLuzern

Verstorben am25.01.2009

TodesortZürich