Biografie

Hans-Heinrich Voigt

Der deutsche Astrophysiker. Dr. rer. nat., em. o. Professor für Astronomie und Astrophysik an der Universität Göttingen (seit 1963). 1963 bis 1986 war er Direktor der Universitäts-Sternwarte in Göttingen und 1978 bis 1980 Präsident der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Schrieb u. a.: "Abriss der Astronomie" (2 Bde., 1969, 5. Aufl. 1991), "Das Universum - Planeten, Sterne, Galaxien" (1994). 1993 erhielt er die Gaußmedaille der Braunschweiger Wissenschaftlichen Gesellschaft.

NameHans-Heinrich Voigt

Geboren am18.04.1921

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortEitzendorf