Biografie

Hanns Zischler

Der deutsche Schauspieler. Eigene Theaterinszenierungen, u. a. am Basler Theater, am Badischen Staatstheater Karlsruhe und an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. 1970 Debüt als Filmschauspieler. Filme u. a.: "Summer in the City", "Total vereist", "Die flambierte Frau", "Das Autogramm", "Salz auf unserer Haut" (1992), "Die fetten Jahre sind vorbei" (2004), "Munich" (2005), "Undercover" (2005), "Hilde" (2009). Im Fernsehen in "Auf Biegen oder Brechen", "Schlagschatten", "Wolffs Revier", "Ein Fall für zwei". In der schwedischen Krimiserie "Kommissar Beck" spielte er die Rolle des Josef Hillman. 2009 erhielt er den Heinrich Mann-Preis.

NameHanns Zischler

Geboren am18.06.1947

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortNürnberg