Biografie

Hadi Teherani

Der in Deutschland lebende Architekt iranischer Herkunft avancierte innerhalb weniger Jahre zu einem der populärsten Baumeister von Gewerbebauten. Nach Mitarbeit in einem renommierten Kölner Büro und Lehrauftrag an der Technischen Hochschule Aachen, gründete Teherani 1991 in Hamburg mit Jens Bothe und Kai Richter das Architektenbüro BRT - BOTHE RICHTER TEHERANI und die Designfirma Hadi Teherani AG. In seinen Gestaltungen spielten mehrfach Glas und Stahl eine zentrale Rolle. Dabei schuf er eine elegante Formsprache, die den Elementen zugleich Leichtigkeit und enorme optische Stabilität verliehen...
Hadi Teherani wurde am 2. Februar 1954 in Teheran, Iran geboren.

Aufgewachsen ist er im Iran. Noch vor der Verschärfung der innenpolitischen Situation in seiner Heimat verließ er Persien. Ab 1977 studierte Hadi Teherani in Braunschweig Architektur an der Technischen Universität. 1984 beendete er seine Ausbildung an der TU Braunschweig mit Diplom. Im Anschluss wurde er bis 1987 Mitarbeiter im Planungsbüro Prof. Joachim Schürmann in Köln. Ab 1989 nahm er unter Prof. Volkwin Marg seine Lehrtätigkeit an der Technischen Universität Aachen auf.

Unterdessen arbeitete Teherani ab 1990 als selbstständiger Architekt. 1991 gründete er zusammen mit Jens Bothe und Kai Richter das Architekturbüro BRT - BOTHE RICHTER TEHERANI Architekten in Hamburg. 1995 folgte das IAAS Summer Design Studio Barcelona. 1996 erhielt er den Lehrauftrag an der Muthesius-Hochschule, Kiel sowie den Lehrauftrag der Fachhochschule in Hamburg. 1999 wurde er Mitglied der Hamburger Freien Akademie der Künste.

Im selben Jahr wurde er mit dem Hamburger BDA Architekturpreis ausgezeichnet. 2000 erhielt Hadi Teherani den Deutschen Kritikerpreis. 2001 und 2002 wurde der Architekt mit dem FAIBCI Prix D’Excellence für das Bürohaushaus Doppel-X und mit dem Deutschen Stahlbaupreis Für das Bürohaus Berliner Bogen ausgezeichnet. Zu den bekanntesten Entwürfen von Hadi Teherani zählen neben dem Dockland Bürohaus und der Europa-Passage in Hamburg das Deichtor-Center in Hamburg.

NameHadi Teherani

Geboren am02.02.1954

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortTeheran (Iran)