Biografie

Gustav Kuhn

Der österreichische Dirigent. Er studierte Orchesterleitung u. a. bei Herbert von Karajan. 1970 bis 1973 war er 1. Kapellmeister an der Oper von Istanbul, 1974 bis 1975 an der Oper von Enschede, Holland, 1975 bis 1977 in Dortmund. Gast an den bedeutenden Opernhäusern der Welt. 1978 wurde er Kapellmeister an der Wiener Oper, 1979 Generalmusikdirektor in Bern, 1982 bis 1985 in Bonn, 1986 künstlerischer Direktor der römischen Oper. 1997 wurde er Präsident der Tiroler Festspiele Erl, 2003 übernahm er die künstlerische Leitung des Haydn-Orchesters Bozen Trient. Veröffentlichte: "Aus Liebe zur Musik" (1993). Er erhielt u. a. die Max Reinhardt-Medaille Salzburg.

NameGustav Kuhn

Geboren am28.08.1945

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortSalzburg