Biografie

Gustav Kühne

NameGustav Kühne

Geboren am27.12.1806

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am22.04.1888

TodesortDresden

Gustav Kühne

Der deutsche Schriftsteller. 1835-42 Schriftleiter der "Eleganten Welt" in Leipzig. Erwarb 1846 die Zeitschrift "Europa", die er bis 1859 in Leipzig leitete. Gewandter Erzähler, Lyriker und Dramatiker, anfangs in der Nachfolge Tiecks, dann im Sinne des "Jungen Deutschland". Setzte sich für Presse- und Gewissensfreiheit ein, schrieb historisch fundierte Romane, zeitgeschichtlich interessante Memoiren. Werke u.a.: "Klosternovellen" (2 Bde., 1838), "Mein Tagebuch in bewegter Zeit" (Autobiogr., 1863).

NameGustav Kühne

Geboren am27.12.1806

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am22.04.1888

TodesortDresden

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html