Biografie

Gunnar Thoroddsen

Der isländische Politiker. Er war 1947 bis 1958 Bürgermeister von Reykjavík, anschließend Botschafter in Dänemark und ab 1961 stellvertretender Vorsitzender der Unabhängigkeitspartei. 1974 bis 1978 Energie- und Industrieminister und 1980 bis 1983 Ministerpräsident seines Landes.

NameGunnar Thoroddsen

Geboren am29.12.1910

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortReykjavík

Verstorben am25.09.1983

TodesortReykjavík

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html