Biografie

Günter Apel

NameGünter Apel

Geboren am16.02.1927

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortWeimar

Verstorben am00.11.2007

Todesort--

Günter Apel

Der deutsche Politiker. + November 2007, + Dezember ?
Diplompolitologe. Stellvertretender Bundesvorsitzender der DAG (1967-71). Senator a.D. (1971-83). 1971-78 Präses der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung Hamburg, dann Senator und Bevollmächtigter der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, bis 1982, dann Bausenator. 1990-99 Ausländerbeauftragter des Hamburger Senats. SPD seit 1960. Schrieb u.a.: "Mitbestimmung - Grundlagen/Wege/Ziele" (1969), "Miteigentum" (1970).

NameGünter Apel

Geboren am16.02.1927

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortWeimar

Verstorben am00.11.2007

Todesort--

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html