Biografie

Grigori Alexandrowitsch Fürst Potemkin

NameGrigori Alexandrowitsch Fürst Potemkin

Geboren am24.09.1739

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortTschischowo/Gebiet Smolensk

Verstorben am16.10.1791

Todesortbei Iasi

Grigori Alexandrowitsch Fürst Potemkin

Der russische Staatsmann. Feldherr. Günstling und politischer Berater Kaiserin Katharinas II. Tat sich als Oberbefehlshaber des Heeres im Türkenkrieg (1787-91) hervor. Leitete die Eingliederung der eroberten Gebiete am Schwarzen Meer, indem er u.a. dort Wolgadeutsche ansiedelte und durch zahlreiche Städtegründungen (Odessa, Sewastopol) die russische Position wirtschaftlich und außenpolitisch stärkte. Er soll während einer Besichtigungsreise der Kaiserin auf der Krim mit der Errichtung von Häuserfassaden einen noch nicht existierenden Entwicklungsstand vorgetäuscht haben. Daher die Redewendung "Potemkinsche Dörfer" für Vorspiegelungen.

NameGrigori Alexandrowitsch Fürst Potemkin

Geboren am24.09.1739

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortTschischowo/Gebiet Smolensk

Verstorben am16.10.1791

Todesortbei Iasi

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html