Biografie

Gisela Stein

Die deutsche Schauspielerin. Sie gehörte 1980 bis 2001 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele, wo sie in zahlreichen Tragödien-Rollen zu sehen war ("Phädra", "Penthesilea", u. a.). Seit 2001 war sie Mitglied des Ensembles des Bayerischen Staatsschauspiels.
Im Fernsehen war sie neben Auftritten in den Krimi-Serien "Der Alte", "Derrick" und "Der Kommissar" u. a. in Günter Gräwerts Dokumentarspiel "Tod in den Astapowo. Die Ehe von Leo und Sophia Tolstoi" in der Rolle der Sophia an der Seite von Hans-Christian Blech als Tolstoi zu sehen. 1987 wurde sie von den Kritikern zur besten Darstellerin des Jahres gewählt. Weitere Auszeichnungen: 1981 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, 1982 Tilla-Durieux-Halsschmuck, u. a.

NameGisela Stein

Geboren am02.10.1934

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortSwinemünde

Verstorben am04.05.2009

TodesortMohrkirch/Schleswig-Holstein