Biografie

Giovanna Melandri

Die italienische Politikerin. Sie war Oktober 1998 bis 2001 Kultur- und Sportministerin und Mai 2006 bis Mai 2008 Jugend- und Sportministerin, danach bis 2009 Ministerin für Kommunikation. Mitglied der Abgeordnetenkammer seit 1994, ab 1998 der Democratici di Sinistra und seit 2007 des Partito Democratico (PD), dessen Generalsektretärin sie 2009 war. Sie veröffentlichte u. a.: "Digitalia, l'ultima rivoluzione" (1998). Auszeichnung: 2003 Officier de la Légion d'Honneur.

NameGiovanna Melandri

Geboren am28.01.1962

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortNew York