Biografie

Gertrude Lowthian Bell

Die britische Forschungsreisende. Orientalistin. Beraterin der Englandpolitik im Nahen Osten. Bedeutend ihr Bericht über die Jahre 1918-20 in Mesopotamien. Errichtete ein archäologisches Museum in Bagdad.

NameGertrude Lowthian Bell

Geboren am00.00.1868

GeburtsortWashington Hall/Durham

Verstorben am11.07.1926

TodesortBagdad

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html