Biografie

Fritz Lichtenhahn

Der Schweizer Schauspieler. Seine Anfängerjahre am Theater führten ihn nach Graz und Essen, später u. a. an das Schauspielhaus Bochum und an das Thalia-Theater in Hamburg. Filme u. a.: "Einmal im Leben" (3 Teile, 1972), "Gruppenbild mit Dame" (1977), "Deutschland, bleiche Mutter"(1979), "Schtonk", "Bandagistenglück", "Rosenstraße" (2003). Fernsehen u. a.: Ein herrlicher Tag" (1976), "Matto regiert" (1980), "Das Totenreich" (2 Teile, 1986), "Herr Ober", "Four Roses", "Der große Bellheim". 1964 erhielt er den Nachwuchspreis des Landes Nordrhein-Westfalen.




NameFritz Lichtenhahn

Geboren am06.05.1932

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortArosa