Biografie

Friedrich Karl Fromme

Der deutsche Journalist. Er war ständiger Mitarbeiter der "Welt am Sonntag" in Hamburg. Ab 1964 Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 1968 bis 1973 Bonner Korrespondent, 1974 bis 1997 verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik und Koordination der FAZ. Veröffentlichte u. a.: "Von der Weimarer Verfassung zum Bonner Grundgesetz" (2. Aufl., 1962), "Der Parlamentarier - ein freier Beruf" (1978). 1997 erhielt er den Theodor Wolff-Preis.

NameFriedrich Karl Fromme

Geboren am10.06.1930

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortDresden

Verstorben am14.01.2007

TodesortBernkastel-Kues