Biografie

Frieder Birzele

Der deutsche Politiker und Rechtsanwalt war von 1996 bis 2006 Erster stellvertretender Landtagspräsident von Baden-Württemberg. Davor leitete er von 1992 bis 1996 während der großen Koalition das Ressort des baden-württembergischen Innenministeriums. Ab dem Jahr 1976 gehörte Frieder Birzele für 30 Jahre der SPD-Fraktion des Landtags von Baden-Württemberg an. Danach kanditierte er nicht mehr für das Landesparlament. Von 1971 bis 1974 fungierte er als Vorsitzender der Rechtskommission des Gesamthochschulrats Baden-Württemberg und von 1974 bis 1976 als Regierungs- bzw. Oberregierungsrat beim Regierungspräsidium Tübingen. Im Jahr 1999 erhielt der Politiker das Große Bundesverdienstkreuz und 2006 die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Neben seiner politischen Karriere arbeitete Birzele stets als Rechtsanwalt in Göppingen.

NameFrieder Birzele

Geboren am17.01.1940

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortGöppingen