Biografie

Franziska Augstein

Die deutsche Journalistin. Politische Feuilletonistin. Tochter des Spiegel-Herausgebers Rudolf Augstein, Miteigentümerin des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Sie arbeitete 1987 bis 1989 beim Magazin der "Zeit", 1997 bis 1999 war sie Redakteurin im Feuilleton der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", 2000 wurde sie Feuilletonkorrespondentin für die FAZ in Berlin. Seit 2001 schreibt sie Artikel und Geschichten für die Süddeutsche Zeitung in München. 1998 wurde sie mit dem Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis ausgezeichnet und 2000 erhielt sie den Theodor-Wolff-Preis in der Kategorie Essayistik.


NameFranziska Augstein

Geboren am18.09.1964

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortHamburg