Biografie

François-Bernard Mâche

Der französische Komponist. Er war 1983 bis 1993 Professor für Musikwissenschaft an der Universität von Straßburg und 1993 bis 1997 Directeur d'études à l'École des Hautes Études en Sciences Sociales. Komponierte u. a.: "Kassandra" (1977), "Eridan" (1987), "Aliunde" (1988), "Cassiopée" (1989), "L'estuaire du temps" (1993), "Melanga" (2002). Schrieb u. a.: "Portrait(s) de Xenaxis" (2002). Er erhielt u. a. 1988 den Grand Prix national de la Musique.

NameFrançois-Bernard Mâche

Geboren am04.04.1935

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortClermont-Ferrand