Biografie

Fons Rademakers

Der niederländische Filmregisseur. Er war zunächst Schauspieler. In Rom und Paris lernte er Regie bei Vittorio de Sica und Jean Renoir. Mit seinem 1958 gedrehten Debütfilm "Dorp aan de rivier" ("Dorf am Fluss") wurde er als erster niederländischer Regisseur für einen Oscar nominiert. In Berlin erhielt er 1961 für "Makkers, staakt uw wild geraas" einen Silbernen Bären. Mit einem Oscar als bester ausländischer Film wurde seine 1986 entstandene Verfilmung von Harry Mulischs Roman "De Aanslag" ("Das Attentat") geehrt. 1989 drehte er seinen letzten Film "The Rose Garden".

NameFons Rademakers

Geboren am05.09.1920

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortRoosendaal

Verstorben am22.02.2007

TodesortGenf