Biografie

Ferid Murad

Der amerikanische Pharmakologe. Leiter der pharmakologischen Forschung an der University of Texas Medical School in Houston seit 1997. John S. Dunn Distinguished Chair Physiology and Medicine Director, Institute of Molecular Medicine, University of Texas. Gilt neben Robert F. Furchgott als einer der Pioniere in der NO- und Zyklische-GMP-Forschung. 1996 wurde er Mitglied der National Academy of Scienes. Zusammen mit den US-Pharmakologen Robert F. Furchgott und Louis J. Ignarro erhielt er für die Erforschung des als Abgas bekannten Stickstoffoxids (NO) und dessen Möglichkeiten den Medizin-Nobelpreis 1998.

NameFerid Murad

Geboren am14.09.1936

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortWhiting/Ind.