Biografie

Eugène Freyssinet

NameEugène Freyssinet

Geboren am13.07.1879

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortObjat/Dép. Corrèze

Verstorben am08.06.1962

TodesortSaint-Pierre de Vésuble

Eugène Freyssinet

Der französische Konstrukteur und Architekt gehört zu den Pionieren des Stahlbetonbaus. Seine bahnbrechenden Entwicklungen führten zu beinahe vollkommener architektonischer Einheit von Form und Technik. Zu Eugène Freyssinets Werken gehören unter anderem die von 1916 bis 1924 gebauten Luftschiffhallen in Orly, die im Zweiten Weltkrieg 1944 zerstört wurden, die Brücke über die Elorn-Mündung bei Plougastel mit einer Bauzeit von 1925-30 oder der Bau von Gare-Maritime in Le Havre von 1935. Zu seinen Fachtiteln zählt das 1936 erschienene Werk "Une révolution dans les techniques du béton".

NameEugène Freyssinet

Geboren am13.07.1879

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortObjat/Dép. Corrèze

Verstorben am08.06.1962

TodesortSaint-Pierre de Vésuble

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html