Biografie

Esther Forbes

NameEsther Forbes

Geboren am28.06.1891

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWestborough, Mass.

Verstorben am12.08.1967

TodesortWorcester, Mass.

Esther Forbes

Die amerikanische Schriftstellerin war Verfasserin historischer Romane auf dem Hintergrund Neuenglands; für ihre Biografie "Paul Revere and the World He Lived in" (1942) erhielt sie den Pulitzerpreis. Sie studierte an der Bradford Junior Academy und an der University of Wisconsin. Im Ersten Weltkrieges brach sie ihr Studium ab um als Farmhelfer tätig zu werden. Nach dem Krieg begann sie beim Bildungsverlag Houghton Mifflin zu arbeiten. Weitere Werke u.a.: "Die Generalin" (1938, dt. 1950), "Rainbow on the Road" (1954, dt. 1956). Ihre Geschichte "Johnny Tremain: A Novel for Young and Old" (1943) wurde 1944 mit der Newbery Medal ausgezeichnet und zählt zu den Klassikern der amerikanischen Jugendliteratur.
Auswahl

1926: O, genteel lady! (dt.: Wölfe im Paradies)
1938: The general’s lady (dt.: Die Generalin)
1942: Paul Revere and the world he lived in
1943: Johnny Tremain: A Novel for Young and Old
1948: The running of the tide (dt.: Im Strom der Gezeiten)
1954: Rainbow on the road (dt.: Am Wegesrand der Regenbogen)

NameEsther Forbes

Geboren am28.06.1891

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWestborough, Mass.

Verstorben am12.08.1967

TodesortWorcester, Mass.

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html