Biografie

Erika Schuchardt

Die deutsche Erziehungswissenschaftlerin. Prof., Dr. phil. habil., Politikerin. Professorin für Erziehungswissenschaft an der Universität Hannover seit 1986. 1994 bis 2002 war sie Mitglied des Bundestags, ab 1972 gewählte Synodale der Evangelischen Kirche in Deutschland. Schrieb u. a.: "Warum gerade ich ...? Leiden und Glauben" (11. überarbeitete und erweiterte Jubiläumsausgabe, 2002), "Weiterbildung als Krisenverarbeitung" (Bd. 2, 8. Aufl. 2003), "Freiwilliges Ökologisches Jahr" (1994), "Geheilt allein macht noch nicht heil" (2004). 1984 erhielt sie den Literaturpreis des Deutschen Verbandes evangelischer Büchereien.

NameErika Schuchardt

Geboren am29.01.1940

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortHamburg