Biografie

Emil Karl Frey

Der deutsche Chirurg gilt als Entdecker des Enzyms Kallikrein und des Enzym-Hemmstoffs Aprotinin. Der Schüler des legendären Chirurgen Ernst Ferdinand Sauerbruch engagierte sich in besonderer Weise auf dem Gebiet der modernen Herz- und Lungenchirurgie, auf dem er sich besondere Verdienste erwarb. Unter anderem entwickelte der Professor in Düsseldorf und München die abdominothorakle Resektion beim Kardiakarzinom. Darüber hinaus engagierte er sich für die Durchführung der einseitigen Lobektomien und Pneumonektomien bei malignen Lungentumoren. Im Jahr 1975 wurde Emil Karl Frey Mitglied des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste.

NameEmil Karl Frey

Geboren am27.07.1888

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortKaufbeuren

Verstorben am06.08.1977

TodesortGmund/Tegernsee

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html