Biografie

Elsbeth Wolffheim

Die deutsche Publizistin. n. a. Q. + 25.04.
Kritikerin und Übersetzerin. Engagierte Vermittlerin vor allem der russischen Literatur und der deutschen Exilliteratur. Sie war stellvertretende Präsidentin des Pen-Zentrums Deutschland. Schrieb u. a.: "Die Frau in der sowjetischen Literatur 1917-1977" (1979), Monografien über Hans Henny Jahnn, Anton Tschechow und Michail Bulgakow, 2000 eine "Duografie" über Majakowski und Eisenstein.

NameElsbeth Wolffheim

Geboren am26.04.1934

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortStettin

Verstorben am26.04.2002

TodesortDarmstadt