Biografie

Ellen Burstyn

Die amerikanische Schauspielerin. Sie debütierte 1957 am Broadway in dem Stück "Fair Game". 1975 erhielt sie für die Theaterhauptrolle in "Nächstes Jahr, gleiche Zeit" den Tony Award und ein Jahr zuvor für ihre Rolle der jungen Witwe Alice in dem Film "Alice lebt nicht mehr hier" den Oscar. Weitere Filme u. a.: "Entscheidung aus Liebe" (1991), "Die Geschichte vom Spitfire..." (1996), "Leben und Lieben in L. A." (1998), "Requiem for a Dream" (2000), "Das göttliche Geheimnis der Ya-Ya-Schwestern" (2002), "The Wicker Man" (2006), "Greta" (2009). 1982 bis 1988 war sie Direktorin des Actor's Studio in New York.

NameEllen Burstyn

Geboren am07.12.1932

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortDetroit/Mich.