Biografie

Eduard Zimmermann

NameEduard Zimmermann

Geboren am04.02.1929

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMünchen

Verstorben am19.09.2009

TodesortMünchen

Eduard Zimmermann

Der deutsche Journalist war Mitinitiator und ab 1977 Vorsitzender des "Weißen Ringes", Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und Verhütung von Straftaten e. V. in Mainz. Leiter der Fernsehsendungen "Aktenzeichen XY ungelöst" und "Vorsicht Falle" (bis Oktober 1997). Seinen Kampf gegen die Kriminalität setzte er im Internet mit seinem "Sicherheitsportal" fort. Veröffentlichte u. a.: "Gib den Verbrechen keine Chance" (1989). Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a. erhielt er den Adolf-Grimme-Preis. Die Gewerkschaft der Polizei verlieh ihm die Goldplakette, die Internationale Polizei-Association den Ehrentitel "Sheriff h. c." und 1969 wurde er Ehrenmitglied des Bundes Deutscher Kriminalbeamter.

NameEduard Zimmermann

Geboren am04.02.1929

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMünchen

Verstorben am19.09.2009

TodesortMünchen

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html