Biografie

Edson Mitchell

Der US-amerikanische Finanzmanager und Selfmademan "Ed" Mitchell hatte als Group Executive Committee (CEG) ab 1995 maßgeblichen Anteil daran, dass sich die Deutsche Bank in der Spitze der weltweit führenden Investmentbanken etablieren konnte. Dabei galt Edson Mitchell bei Bewunderern wie Kritikern als Inbegriff des erfolgsorientierten Investmentbankers angloamerikanischer Prägung. Besondere Erfolge verzeichneten unter seiner Verantwortung die Handelsaktivitäten für Devisen, Renten und Aktien...
Edson Mitchell wurde am 19. Mai 1953 in Portland, Maine geboren.

Aufgewachsen ist Mitchell als Nachfahre schwedischer Einwanderer in einfachen Verhältnissen. Nach Abschluss der High School studierte er Wirtschaftswissenschaften am Colby College und an der Tack School of Business des Dartmouth College. 1978 schloss er sein Studium mit dem Abschluss eines Master of Business Administration ab. Im Anschluss wurde er für die Bank of America in Chicago tätig, ehe er 1980 zur Investmentbank Merrill Lynch nach New York wechselte.

Trotz großer Erfolge und Gewinnsteigerungen gelang es ihm allerdings nicht, in die dortige Führungsetage aufzusteigen. 1995 wechselte er zur Deutschen Bank und übernahm dort als Group Executive Committee (CEG) die Leitung der Globalen Märkte in London. In dieser Position avancierte Mitchell zu einem der international anerkanntesten Strategen des modernen Kapitalismus. 2000 wurde er zusammen mit Michael Philipp, unter der Konzernleitung von Rolf E. Breuer, als erster Amerikaner in den Vorstand der Deutschen Bank berufen.

Unterdessen titulierte die Presse den Manager, der als CEG die Verantwortung für die Kerngeschäfte der Deutschen Bank trug, als "Investment-Legende". Er hatte von London aus maßgeblichen Anteil daran, dass sich die Deutsche Bank in der Spitze der weltweit führenden Investmentbanken etablieren konnte. Besondere Erfolge verzeichneten unter seiner Verantwortung die Handelsaktivitäten für Devisen, Renten und Aktien. Privat heiratete Mitchell und wurde Vater von fünf Kindern. Auch engagierte er sich als Mitbegründer des Rangeley Lakes Heritage Trust in seinem Heimatstaat Maine.

Edson Mitchell starb am Abend des 22. Dezember 2000 beim Absturz seines Privatflugzeugs nahe Rangeley, Maine.

NameEdson Mitchell

Geboren am19.05.1953

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortPortland, Maine (USA).

Verstorben am22.12.2000

TodesortRangeley, Maine (USA).