Biografie

Dee Dee Bridgewater

Die amerikanische Jazzsängerin. Musicaldarstellerin. Sie arbeitete u. a. mit Sonny Rollins, Dizzy Gillespie, Dexter Gordon und Max Roach zusammen. Ihre erfolgreiche Karriere als Jazzsängerin begann mit dem Album "Live in Paris" (1987), ihre CD "Dear Ella", eine Hommage an Ella Fitzgerald gewann 1997 einen Grammy Award. Sie trat bei den wichtigsten Jazzfestivals auf. Für ihre Rolle als Glinda, die gute Hexe des Südens, in dem Musical "The Wiz" erhielt sie den Tony Award und für "Lady Day" wurde sie als beste Schauspielerin für den Laurence Olivier Preis nominiert. Sie spielte auch in "Sophisticated Ladies", "Cosmopolitan Greetings" und "Cabaret". Seit 1999 ist sie UN-Botschafterin der FAO gegen den Hunger in der Welt.

NameDee Dee Bridgewater

Geboren am27.05.1950

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortMemphis/Tenn.