Biografie

Dani Levy

Der Schweizer Filmregisseur. Schauspieler. 1977 Engagement am Basler Theater, seit 1980 in Berlin. 1985 drehte er seinen ersten, auf Anhieb erfolgreichen Film "Du mich auch". Für "Meschugge" (1997) wurde er 1999 mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet, für seine Komödie "Alles auf Zucker" (2004) 2005 u.a. mit dem Ernst Lubitsch-Preis. Weitere Filme u.a.: "RobbyKallePaul" (1988), "I was on Mars" (1991), "Ohne mich" (1993), "Stille Nacht" (1996), "Väter" (2001). Im Januar 2007 kommt sein Film "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" in die Kinos. Mit "Freie Sicht aufs Mittelmeer" gab er 2004 sein Theater-Debüt als Autor und Regisseur. 1984 spielte er als Peperoni in der Schweizer TV-Serie "Motel". Hat eine eigene Filmproduktionsfirma in Berlin.

NameDani Levy

Geboren am17.11.1957

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBasel