Biografie

Corinne Rey-Bellet

Die Schweizer Skifahrerin. Sie gehörte mit fünf Weltcupsiegen - drei in der Abfahrt und zwei im Super-G - zu den weltbesten Skirennfahrerinnen. Als erster Athletin im alpinen Skisport gelang ihr im Januar 1999 in St. Anton ein Doppelsieg: In der Abfahrt und im Super-G. 2001 Abfahrts-Schweizermeisterin. 2002 Dritte im Abfahrts-Weltcup. 2003 wurde sie in St. Moritz Abfahrts-Vizeweltmeisterin. Am Ende der Saison 2002/2003 trat sie aus gesundheitlichen Gründen vom Skirennsport zurück. Ihr Leben endete tragisch, sie wurde von ihrem Ehemann erschossen.

NameCorinne Rey-Bellet

Geboren am02.08.1972

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortLes Crosets/VS

Verstorben am30.04.2006

TodesortLes Crosets/VS