Biografie

Christian Trepte

Der Humanmediziner zählt zu den führenden Kapazitäten im Bereich der Orthopädie, Rheumatologie sowie der speziellen orthopädischen Chirurgie. Von 1991 bis September 2006 war Prof. Dr. med. Christian Trepte Chefarzt der Baumann-Klinik in Stuttgart. Seit Januar 2007 ist er als niedergelassener Arzt und Belegarzt an der Klinik Dr. Bertele in Ulm tätig. Zum Schwerpunkt seiner Arbeit wurde die Implantation von großen Gelenken wie Hüfte, Knie, Schulter, Sprunggelenk und die Gelenkchirurgie. Der Mediziner veröffentlichte weit über 100 Vorträge und Publikationen, in der Hauptsache zur Thematik des Gelenkersatzes sowie auch zu dessen Komplikationen...

Das WsW-Honboard der Medizin
Christian T. Trepte wurde am 04. September 1949 in Landshut als Sohn des Facharztes für Chirurgie und Chefarztes am Landshuter Krankenhaus Dr. med. Theodor Trepte und seiner Frau Therese geboren.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur studierte er von 1970 bis 1976 Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. 1976 erfolgte seine Promotion zum Doktor der Medizin an der Universität München zum Thema "Anorektale Kontinenz beim Megacolon congenitum Hirschsprung". Von 1977 bis 1979 war er wissenschaftlicher Assistent an der Chirurgischen Universitätsklinik in Würzburg bei Prof. Dr. med. E. Kern. 1979 begann die orthopädische Weiterbildung des Mediziners an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg bei Prof. Dr. med. H. Cotta.

Im Jahr 1982 wurde Christian Trepte Facharzt für Orthopädie. 1984 wechselte er an die Orthopädische Universitätsklinik Ulm, wo er zunächst als Oberarzt und später als Leitender Oberarzt bei Prof. Dr. med. W. Puhl arbeitete. Seine Zusatzbezeichnung Rheumatologe erhielt er im Jahre 1984 und 1991 für spezielle orthopädische Chirurgie bei Prof. Puhl. 1989 erfolgte seine Habilitation an der Universität Ulm zum Thema "Die PTFE Kreuzbandprothese" mit Erteilung der "Venia legendi". 1990 besuchte Trepte im Rahmen der ASG-Fellowship die großen orthopädisch-chirurgischen Zentren in Großbritannien und den USA.

Im Jahr 1991 erfolgte seine Ernennung zum Chefarzt der Baumann-Klinik, Spezialklinik für Orthopädie, orthopädische Chirurgie und Rheumachirurgie, in Stuttgart. 1996 wurde Prof. Dr. Trepte Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik (AE). 1997 wurde er Professor an der Universität Ulm. Klinische Schwerpunkte wurden: Endoprothetischer Ersatz der großen Gelenke (Hüfte, Knie, Schulter, Sprunggelenk) und Gelenkchirurgie, Revisionsoperationen bei Lockerungen und Infektion von Endoprothesen.

An der Baumann-Klinik wurden im Jahr 2005 über 1.800 Kunstgelenke implantiert. Von September bis Dezember 2006 war Prof. Trepte als Ärztlicher Direktor und Leiter des Zentrums für Endoprothetik an der Roser-Klinik in Stuttgart tätig. Seit dem ersten Januar 2007 ist er als niedergelassener Arzt und Belegarzt an der Klinik Dr. Bertele, einer Fachklinik für Orthopädie und Chirurgie, in Ulm tätig. Darüber hinaus veröffentlichte Prof. Dr. med. Christian Trepte weit über 100 Vorträge und Publikation, in der Hauptsache zur Thematik des Gelenkersatzes sowie auch zu dessen Komplikationen.


Das WsW-Honboard der Medizin
Praxis Prof. Dr. med. Christian Trepte
Klinik Dr. Bertele
Mozartstr. 2
D-89075 Ulm

NameChristian Trepte

Geboren am04.09.1949

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortLandshut (D).