Biografie

Charlton Heston

NameCharlton Heston

Aliaswsw

Geboren am04.10.1924

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortEvanston (USA).

Charlton Heston

Der US-amerikanische Schauspieler zählte in den 1940er bis zu den 1960er Jahren zu den populärsten Mimen Hollywoods. Zum Star wurde Charlton Heston mit Monumentalfilmen wie "Die Zehn Gebote" (1957), in denen der schlanke und muskulöse Darsteller meist den edlen und furchtlosen Kämpfer gab. Für seine Hauptrolle in "Ben Hur" wurde er 1959 mit dem Oscar ausgezeichnet. Von 1965 bis 1971 war Heston Präsident der amerikanischen Filmschauspielervereinigung. Zu weiteren bekannten Produktionen mit Heston zählten: "El Cid" mit Sergio Leone (1961), "Khartoum" mit Lawrence Oliver (1965) und "Das Erwachen der Sphinx" aus dem Jahr 1980. Im Jahr 1985 spielte er die Hauptrolle in "Die Meuterei auf der Caine" am Londoner Queens Theatre. Zu jüngeren Produktionen zählen: "Wayne's World 2" (1993), "Planet der Affen" und "The Order" aus dem Jahr 2001.
1941 - Peer Gynt
1950 - Julius Caesar
1950 - Stadt im Dunkel
1952 - The Greatest Show on Earth
1953 - Gefährtin seines Lebens
1953 - Pony Express
1954 - Geheimnis der Inkas
1956 - Die Zehn Gebote
1958 - Im Zeichen des Bösen
1959 - Ben Hur
1961 - El Cid
1965 - Die größte Geschichte aller Zeiten
1965 - Michelangelo - Inferno und Ekstase
1965 - Normannen kommen
1966 - Khartoum
1968 - Planet der Affen
1970 - Rückkehr zum Planet der Affen
1970 - Julius Caesar
1971 - Der Omega Mann
1972 - Call of the Wild
1973 - Soylent Green
1973 - Die Drei Musketiere
1974 - Erdbeben
1976 - Schlacht um Midway (Midway)
1976 - Der letzte der harten Männer
1976 - Crossed Swords
1980 - Duell am Wind River
1989 - Call from Space
1992 - Symphony for the Spire
1993 - Wayne's World 2
1996 - Alaska
1996 - Hamlet
2001 - Planet der Affen (2001)
2001 - Town & Country
2001 - The Order

NameCharlton Heston

Aliaswsw

Geboren am04.10.1924

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortEvanston (USA).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html