Biografie

Roland Hetzer

Der deutsche Mediziner und Wissenschaftler zählt auf internationalem Niveau zu den führenden Kapazitäten auf dem Gebiet der Herzchirurgie. Insbesondere auf dem Gebiet der Transplantationen verdiente sich Prof. Dr. Roland Hetzer weltweite Anerkennung. Seit 1985 stellt er den Ärztlichen Direktor des "Deutschen Herzzentrums Berlin". Für seine wissenschaftlichen Arbeiten wurde Prof. Dr. med. Hetzer 1987 mit dem Verdienstorden des Landes Berlin und 1995 mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet...

Das WsW-Honboard der Medizin
Roland Hetzer wurde am 17. Januar 1944 in Neuhammer (Sudetenland) geboren.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur 1963 in Augsburg studierte Hetzer Medizin an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und ab 1964 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 1969 legte Roland Hetzer in München seine Promotion mit dem Thema "Hirndurchblutungsmessungen mit Xenon 133 - klinische Anwendung einer Clearance Methode" ab. In den Jahren von 1969 bis 1971 wurde er Assistenzarzt in Augsburg. 1970 legte er nach dem deutschen auch das US-amerikanische Staatsexamen ab. Von 1971 bis 1975 wurde er Wissenschaftlicher Assistent für Chirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Danach wurde er wissenschaftlicher Assistent am Pacific Medical Center San Francisco der Stanford University, USA. 1977 wurde er als Facharzt für Chirurgie anerkannt. 1978 wurde er in Hannover als Oberarzt eingesetzt. Dort habilitierte er 1979 mit dem Thema "Experimentelle und klinische Beiträge zum Thema der chirurgischen Reperfusion des ischämischen Myokardinfarktes", 1983 erhielt er eine außerplanmäßige Professur. Seinen Forschungsschwerpunkt, die Herztransplantation, etablierte er in Hannover ab 1983.

Mit seiner Berufung zum Universitätsprofessor kam Hetzer 1985 an die Freie Universität Berlin und baute gemeinsam mit Emil Bücherl als leitender Arzt der Herzchirurgie und Ärztlicher Direktor das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) mit auf. Überdies wurde er 1998 zum Ärztlichen Direktor des Herzzentrums Cottbus berufen. Seit 1995 ist er Universitätsprofessor der Humboldt Universität in Berlin. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten wurde Prof. Dr. med. Roland Hetzer 1987 mit dem Verdienstorden des Landes Berlin und 1995 mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet.

Weiter erhielt er die Ehrenprofessorwürde der Second Medical University of Shanghai (1999), der Universität Fujian (2001), der Kardinal-Stefan-Wyszyñski-Universität Warschau (2002) sowie der Universität von Sarajevo.

Prof. Roland Hetzer ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


Das WsW-Honboard der Medizin
Deutsches Herzzentrum Berlin
c/o Prof. Dr. Roland Hetzer
Augustenburger Platz 1
D-13353 Berlin

Telefon +49 (0)30 4593 1000
Telefax +49 (0)30 4593 1003

http://www.dhzb.de

NameRoland Hetzer

Geboren am17.01.1944

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortNeuhammer (Sudetenland)