Biografie

Carlo E. Lischetti

Der Schweizer Künstler. Aktionskünstler, Maler, Bildhauer, Videoartist, Performer und Wortjongleur. Er erregte mit seiner Brunnenskulptur "Keine Brunnenfigur" in Bern, einer Rednerplattform mit Treppe, Aufsehen. 1985 spielte er neben Max Rüdlinger in Ueli Mamins Film "Die schwarze Perle". "Ich bin mein Beruf" hieß 1998 sein erfolgreichstes Buch. 1971 kandidierte er mit Polo Hofer auf der "Härdlütli"-Liste für die Berner Stadtratswahlen und wurde gewählt. Er erhielt vor allem Stadtberner Auszeichnungen, u. a. 1986 den "Bäredräck"-Preis und 1996 den Kunstpreis der Stadt Bern.

NameCarlo E. Lischetti

Geboren am18.10.1946

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortBrugg/BE

Verstorben am30.11.2005

Todesort--